Druckansicht

Bioremal WR


Ein biologisches Heilmittel bei Nierenerkrankungen.

Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören Nephrolithiasis, Nephritis und Nephrosen.
Darreichungsform und Größe: Originalpackung mit 50 Tabletten
Registrierungsnummer: 2522517.00.00 | PZN: 2898761
Zusammensetzung: 1 Tablette (550mg) enthält:

Arzneilich wirksame Bestandteile, je 33,3mg:
Acidum hydrofluoricum Trit. D8
Acidum silicicum Trit. D10
Anagallis arvensis Trit. D6
Eupatorium perfoliatum Trit. D10
Helonias dioica Trit. D10
Lachesis muta Trit. D15
Peumus boldo Trit. D6
Sabadilla Trit. D8
Viscum album Trit. D8
Gegenanzeigen und Wechselwirkungen: Keine bekannt.
Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Bei Nieren- und Blasensteinen ist eine kurmässige Anwendung von 2 bis 4 Monaten erforderlich.
Eine Tablette enthält 480mg Lactose. Dies ist bei Patienten mit Diabetes mellitus zu berücksichtigen.
Wirkungsweise: Die in Bioremal WR enthaltenen Mittel wirken in verschiedenster Weise auf die Nieren ein. Sie fördern die Diurese und der Konkrementbildung entgegen. Sie sind entzündungswidrig, wirken schmerzstillend und spasmolytisch bei Koliken und kolikartigen Zuständen der Harnwege. Besonders bewährt ist Bioremal WR bei rezidivenden Steinbildungen. Die Patienten werden vor allem völlig beschwerdefrei.
Es lassen sich Aufspaltungen von Steinen nachweisen.

Homöopathisches Arzneimittel
Apothekenpflichtig
Bei Fragen können Sie uns gerne per Mail oder telefonisch unter (04531) 67 92 76 kontaktieren.
» zurück zur Übersicht

Online-Vertriebspartner

Ab sofort können Sie unsere Produkte bei unseren Partner bestellen.

Unsere Partner